Schauspieler der Session 2022:


    Stephan Andreas

    Schauspieler | Leitung

    Ich bin seit 2001 bei KreuzUndKwer. Beim Theater kann ich einfach mal ganz anders sein als im Alltag.
    Ob Papst, Künstler, Ermittler, Clown, geplagter Ehemann, Liebhaber oder trotteliger Sohn – mancher Regisseur und Regisseurin hatte viel Arbeit mit dem manchmal allzu zappeligen Darsteller.

        Claudia Andreas

        Schauspielerin

        Mein Name ist Claudia Andreas. Ich bin seit 2009 dabei und habe von der Freundin der Familie über eine Mörderin bis hin zu einer Frau Doktor schon viel gespielt. Das Ausprobieren der verschiedenen Facetten macht mir am meisten Freude…

            Eva-Maria Bieniek

            Schauspielerin

            2012 bin ich zur Theatergruppe KreuzUndKwer gestoßen und habe als Souffleuse angefangen. Nach „steiler Karriere“ habe ich die letzten Jahre die Regie übernommen und spielte im Stück „Wer mit dem Teufel essen will“ (2016) die Mary. Die Rolle war für mich eine Herausforderung, war sie vom Charakter doch diametral entgegengesetzt zu meinem eigenen.

                Christina Rodermond

                Schauspielerin

                Während meines Referendariats habe ich eine Ausbildung zur Spielleiterin im Theaterpädagogischen Bereich (Teil I) abgeschlossen, an deren Ende das große Theaterprojekt „Marat/ Sade“ von Peter Weiss stand. Die Lust am eigenen Spielen brannte mir von da an Jahr für Jahr immer noch unter den Nägeln. Seit Mitte/ Ende 2018  darf ich das nun endlich wieder.

                    Jenny Flesch

                    Schauspielerin | Neuzugang

                    Text folgt

                        Karola Mischak-Struckmann

                        Schauspielerin

                        Nach meiner Schulzeit war ich dem Theater nur noch als Zuschauerin verbunden. 2013/14 bot sich im „Hotel zu den 2 Welten“ dann die Gelegenheit, in einer kleinen Rolle wieder einmal aktiv mitzuwirken. Zu meiner beruflichen und gemeindlichen Tätigkeit, die meist wenig Spielraum für Kreativität läßt, ist das Theaterspielen für mich mittlerweile zu einem sehr geschätzten Ausgleich geworden.

                            Julia Maxis

                            Schauspielerin

                            Ich habe vorher bereits einige Jahre bei einer anderen Laientheatergruppe mitgespielt und hatte immer Spaß an unterschiedlichen Rollen oder Collagen. Die letzte Krimi-Komödie, die wir vor einigen Jahren spielen wollten ist leider nach langer Proberei stecken geblieben und es fand nie eine Aufführung statt. Deswegen freue ich mich, nach einer Babypause, in dieser neuen Gruppe mitzuspielen.


                              Diese Session hinter den Kulissen:

                                Burkhart Renk

                                Licht- und Tontechnik

                                    Stephan Grösche

                                    Regisseur

                                    Text folgt
                                    Foto: Gerrit Haschke | moment-koeln.de

                                        Kai André Mischak

                                        Schauspieler | Öffentlichkeitsarbeit

                                        Seit Anfang 2015 bin ich nun bei KreuzUndKwer und habe seitdem neben diversen Rollen auch für das letzte Stück die Regieassistenz übernommen.
                                        Schon früher vor der Kamera habe ich die Schauspielerei als kleine Leidenschaft entdecken können, die ich nun auf der Theaterbühne ausleben kann. Es macht mir Spaß, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, den Text zu lernen und auf der Bühne zu stehen.